This job listing has expired and may no longer be relevant!
9 Jan 2017

Full-Time Referenten/Referentin EU-Verbraucherrecht

Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. Federation of German Consumer Organisations – Posted by admin Brussel, Brussels Hoofdstedelijk Gewest, Belgium

vvv

Job Description

Stellenausschreibung 
Verbrauchermärkte analysieren, strukturelle Missstände aufdecken und Verbraucherprobleme benennen, Lösungen aufzeigen und für deren Umsetzung streiten – das sind die Kernaufgaben der rund 180 Mitarbeiter/innen im Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv). Der Verband mit Sitz in Berlin und einem Büro in Brüssel ist die Dachorganisation der 16 Verbraucherzentralen der Länder und von 25 sozial- und verbraucherpolitisch orientierten Mitgliedsorganisationen. Unser gemeinsames Ziel: Verbraucherpolitik in Deutschland und der Europäischen Union gestalten.
Ab sofort erweitert der vzbv seine Präsenz in Brüssel. Zur Verstärkung des Teams in Brüsselsuchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Referenten/Referentin EU-Verbraucherrecht 
(Tätigkeitsort Brüssel, 39 Wochenstunden, unbefristet)
Als Referent/in EU-Verbraucherrecht unterstützen Sie die Büroleitung in Brüssel sowie die Geschäftsstelle in Berlin bei der Beobachtung und Bewertung
verbraucherrelevanter EU-Aktivitäten zunächst insbesondere in diesen Bereichen: EUVerbrauchervertragsrecht, Rechtsfragen im Dienstleistungsmarkt, Better RegulationAnsätze und REFIT-Prozesse, Pauschalreise- und Fahr-/Fluggastrechte. Zu diesen Themen vertreten Sie den Verband in Abstimmung mit den Fachkollegen/-innen auch gegenüber Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit. Darüber hinaus sind auf der Stelle weitere für Verbraucher relevante EU-Themen regelmäßig zu beobachten.
Zu Ihren Aufgaben und Verantwortlichkeitengehören: 
  • Beobachtung und Analyse verbraucherrelevanter EU-Aktivitäten, zunächst in den oben genannten Schwerpunktbereichen sowie Unterstützung bei der Positionsentwicklung, der Erarbeitung von Dossiers und Stellungnahmen und der Interessenvertretung in Brüssel,
  • weiteres Themen-Monitoring,
  • Informationsmanagement und Wissensaufbereitung für die Geschäftsstelle in Berlin, für Mitgliedsorganisationen sowie Multiplikatoren,
  • Netzwerkaufbau und –pflege,
  • Unterstützung bei der Vorbereitung von Terminen der Büro-, Geschäfts- und Teamleitungen sowie des Vorstands,
  • Vorbereitung von Pressetexten, Fachbeiträgen, Reden; Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Workshops,
  • Repräsentation des Verbands nach außen.
Interessierte Bewerber/innen sollten über folgende beruflichen Qualifikationen, Kenntnisse und Erfahrungen verfügen: 
  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Rechtswissenschaften oder Politikwissenschaften (2. Juristisches Staatsexamen, bzw. Master oder gleichwertiges Diplom),
  • erste Berufserfahrung in der politischen Interessenvertretung auf EU-Ebene,
  • sehr gute Kenntnisse der EU-Verbraucherpolitik im Bereich rechtlicher Verbraucherschutz,
  • Bereitschaft, sich darüber hinaus zügig in neue Themen einzuarbeiten,
  • hervorragende Kenntnisse der Funktionsweise der EU-Institutionen aus der Praxis,
  • Kenntnisse in der politischen Interessenvertretung auf EU-Ebene,
  • hohe Affinität für die politische Arbeit,
  • hervorragende Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift sowie Formulierungsgeschick,
  • idealerweise fließende Französischkenntnisse in Wort und Schrift,
  • sehr gute anwendungsbezogene EDV-Kenntnisse (MS-Office, Outlook, Internet und Intranet).
Sie verfügen darüber hinaus über folgende Kompetenzen: 
  • Fähigkeit zur interdisziplinären Teamarbeit,
  • kommunikative Fähigkeiten, Verhandlungsgeschick, Gesprächsführungskompetenz und sicheres Auftreten (verbandsintern und in der Außenwirkung),
  • Kooperationsfähigkeit; Kritik- und Konfliktfähigkeit,
  • Ziel- und Ergebnisorientierung,
  • Interkulturelles Geschick.
Wir bieten Ihnen
  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einer teamorientierten Arbeitsatmosphäre,
  • flexible Arbeitszeiten und interessante Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • eine kooperative Unternehmenskultur in einem politisch spannenden Umfeld,
  • bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzung richtet sich das Jahres-Brutto nach E 13, TVöD-Bund,
  • Das Arbeitsverhältnis unterliegt belgischem Sozialversicherungs- und Steuerrecht.
Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

How to Apply

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung möglichst per E-Mail bis zum 22.01.2017 an bewerbungen@vzbv.de (max. 5 MB und in einer PDF-Datei), Verbraucherzentrale Bundesverband e.V., Kennwort: „Referent/in EU-Verbraucherrecht“, Geschäftsbereich Zentrale Dienste, Markgrafenstr. 66, 10969 Berlin. Bewerbungen, die nach dem 22.01.2017, 24:00 Uhr eingehen, können leider nicht berücksichtigt werden.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Berlin, 20.12.2016

Job Categories: Management. Job Types: Full-Time.

177 total views, 1 today

Apply for this Job